Erweiterung der Produktions- und Lagerflächen Fa. Schwarz in Simmerath

Tragwerksplanung, Baupysikalische Nachweise und Werkplanung für die Lagererweiterung und die Sozialräume erstellt.

 

Zur Erweiterung der Produktionskapazitäten benötigte die Schwarz GmbH bereits 2011 neue Montageflächen. Im ersten Bauabschnitt wurde die Montagehalle mit den Abmessungen 15x60m geplant, konstruiert und die Werkplanung für die Ausführung erstellt. Hierbei wurde die in 2012 anstehende Lagererweiterung und die zusätzlich zu schaffenden Sozialräume bereits berücksichtigt.

So wurde die Fassade, die später die Trennwand zwischen Lager und Montagehalle bildet, bereits im F90 Qualität errichtet, und erreicht nach der Montage von Stahlbetonkragstützen im 2. BA Brandwandqualität.

Ab heute werden diese Stahlbetonfertigteile in die bereits 2011 mit der Montagehalle erstellen Köcherfundamnte gesetzt, und so der 2. Bauabschnitt fortgesetzt.

Aufgrund der Brandschutzanforderungen und der Möglichkeiten der schnellen Montage zwischen den vorhandenen  Baukörpern wurden nach einem genauen Aufmaß Stahlbetonfertigteile durch unsere Gesellschaft geplant.

Für den jetzt anstehenden 2. BA lieferten wir die Tragwerksplanung, Werkplanung der Ortbeton und Fertigteile sowie die Stahlbauwerkplanung.

 

Ansprechpartner: Manfred Breuer 02473-9644-0